Click to listen highlighted text!

Projekte

4-Projekte-Inbetriebnahme-Absetzbecken-Eichow-2014
Die Maßnahmen der Braunkohlesanierung umfassen eine Vielzahl von Projekten.

Um die komplexen Sanierungsmaßnahmen zu bewältigen und die vielschichtigen, oftmals räumlich und sachlich zusammenhängenden Aufgaben zu beherrschen, wurden von 1993 bis 2017 insgesamt 361 Projekte mit einem finanziellen Gesamtvolumen von 10.6 Mrd. € aufgelegt.

Diese zielen vor allem auf die Sanierung und Wiedernutzbarmachung von ehemaligen Tagebauen und Veredlungsanlagen der Braunkohlenindustrie, die Wiederherstellung eines sich weitgehend selbst regulierenden Wasserhaushalts, die Abwehr von Gefahren aus dem Grundwasserwiederanstieg, die Erhöhung des Folgenutzungsstandards der nachbergbaulichen Landschaften, die Beseitigung von Gefährdungen aus dem Altbergbau, das Management der Sanierungsprozesse und die Lösung wissenschaftlich-technischer Fragestellungen.

Klicken Sie auf den Lautsprecher, um den ausgewählten Text abzuspielen.